Home

Wir beleihen...

Fragen und Antworten

So finden Sie zu uns ...

Auktionstermine

Kontakt

 


Was muss ich außer dem Pfand noch mitbringen ?

Wir benötigen bei Einreichung und bei Abholung Ihren Personalausweis, Reisepass oder Führerschein.

Wie lange habe ich Zeit mein Eigentum wieder abzuholen ?

Die Laufzeit beträgt drei Monate. Nach dieser Zeit können Sie Ihr Pfand wieder einlösen oder die Laufzeit verlängern.

Was muss ich bezahlen, wenn ich mein Pfand wieder abholen will ?

Das Darlehen, sowie Zinsen und Gebühren für die vom Abschlusstag bis zur Einlösung vergangene Zeit.

Was kostet die Verlängerung ?

Nur die Zinsen und Gebühren für die abgelaufene Zeit.

Was passiert, wenn ich mein Pfand nicht abholen bzw. nicht verlängern kann ?

Ab dem 6. Monat werden die Pfänder versteigert.

Was soll ich machen, wenn ich den Pfandschein verloren
habe ?

Teilen Sie uns den Verlust sofort mit, damit wir einen Sperrvermerk vornehmen können. So kann kein Unbefugter Ihr Pfand einlösen.

Kann jemand anderes das Pfand ablösen ?

Jeder, der den Pfandschein vorlegt, kann das Pfand ablösen.

Kann ich den Pfandschein auch per Post verlängern ?

Bitte schicken Sie uns den Pfandschein per Post zu und legen Sie einen adressierten sowie frankierten Rückumschlag bei. Die Kosten der Verlängerung überweisen Sie am besten per Post- oder Banküberweisung.

Wie sicher sind meine Sachen bei Pfandleiher gelagert ?

Alle Gegenstände werden kühl und trocken gelagert. Unsere Sicherheitseinrichtungen entsprechen den modernsten Versicherungsvorschriften.
Außerdem sind alle Pfänder während der Lagerung versichert.

Werden meine Daten an Dritte weitergegeben ?

Wenn Sie Ihr Eigentum verpfänden, werde alle Angaben vertraulich behandelt und auch nicht an die Schufa weitergegeben.


 

Top